Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2016

Zum 10-jährigen Jubiläum der Eva Luise und Horst Köhler Stiftung wurde im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte der diesjährigen Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen verliehen.

Ausgezeichnet wurden Privat-Dozent Dr. rer. nat. Sven Thoms und Prof. Dr. med. Ekkehard Wilichowski sowie das Forschungsteam der Arbeitsgruppe Muskeldystrophie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen für ihre Arbeit zur Behandlung von Muskeldystrophien (Muskelschwund).

Bundespräsident Joachim Gauck, der mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt an der Veranstaltung teilnahm, gratulierte in seinem Grußwort sowohl dem Preisträger-Team als auch der Eva Luise und Horst Köhler Stiftung zum zehnjährigen Bestehen.

mehr »


Fotogalerie »


Medieninformation (PDF) »